Telefon   -   0211  3012 871

  • Hypnose als Veränderungs-Turbo
    Die Hypnose als Zustand des Gehirns (hypnotische Trance) kann mit dem Hochleistungsprozessor eines Computers verglichen werden. Eingebaut in die Psychotherapie oder Coaching beschleunigt und effektiviert sie die Therapie- und Coachingprozesse enorm. Durch die Hypnose dringt man in unbewusste Bereiche vor, wo klassische Psychotherapien, Coachingformen oder Mentaltrainings nicht hinkommen.
  • Direkter Zugang zum Unterbewusstsein
    Der hypnotische Zustand bietet eine direkte Schnittstelle zum Unterbewusstsein und damit zu den "unbewussten" Lösungsmöglichkeiten eines Problems/Störung. Häufig "tappt" man als Klient im Dunkeln, wieso sich Symptome oder Probleme entwickelt haben und wie diese wieder zu lösen sind.
    Mit Hilfe des Unterbewusstseins kann herausgefunden werden, was wirklich fehlt und was zu tun ist. Unbewusste Ursachen können am Ursprung aufgelöst werden. Problematische Erfahrungen können neutralisiert und wichtige nicht gemachte Erfahrungen nachgeholt werden.

  • Schnelle und nachhaltige Problemlösung
    Studien haben gezeigt, dass effektive und nachhaltige Therapien oder Coachings nicht lange dauern müssen. Die meisten Probleme und Störungen lassen sich mit wenigen Sitzungen (3 bis 7 Sitzungen) lösen. Bei chronischen körperlichen Problemen, Persönlichkeitsstörungen, starken Selbstwertproblemen und Traumata kann eine längere Therapie notwendig sein. Eine Hypnosetherapie wird häufig da eingesetzt, wo klassische Therapieformen nicht weiterkommen.
  • Hoch flexibel in der Anwendung
    Die Hypnosetherapie verbindet verschiedene Verfahren aus der Verhaltenstherapie, Gestalttherapie, systemischen und tiefenpsychologischen Therapie miteinander. Das macht die Hypnosetherapie zu einem sehr flexiblen Verfahren, das genau auf das Anliegen des Klienten zugeschnitten werden kann und die therapeutischen Möglichkeiten des Klienten erweitert. Außerdem kann durch verschiedene Herangehensweisen das Unterbewusstsein auf unterschiedliche Ebenen gleichzeitig angesprochen werden. 
  • Zuverlässige Behandlungsmethode
    Hypnosetherapie ist eine wissenschaftlich gut erforschte Methode der Psychotherapie und Medizin. Der wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung sowie Ärzte- und Psychotherapeutenkammern haben die Wirksamkeit und Wissenschaftlichkeit anerkannt. In den letzten Jahren wurden hoch effektive Hypnosetechniken und hypnotherapeutische Behandlungsmodelle entwickelt. Der Einsatz von Hypnose ist in der Psychotherapie, Medizin und im Sportcoaching weit verbreitet.

    Interessante Fakten
  • In Deutschland sind mehrere Tausend Ärzte, Psychotherapeuten, Heilpraktiker, Sozialpädagogen als Hypnosetherapeuten in Verbänden organisiert.
  • Es gibt in Rheinland-Pfalz ein Hypnosekrankenhaus (Felsenland Klinik in Dahn) und mehrer Hypnose-Fachkliniken.
  • Das Universitätsklinikum Saarbrücken behandelt das Reizdarmsyndrom mit Hypnosetherapie
  • Mehrere Tausend Zahnärzte setzen Hypnose bei Zahnbehandlungen ein.
  • Geschätzt gibt es etwa zweitausend Fachpraxen für Hypnose.
  • Immer mehr Psychotherapeuten absolvieren Zusatzausbildungen in Hypnosetherapie und bauen Hypnose zur Unterstützung in ihren Therapien ein.
  • Das Universitätsklinikum Lüttich hat in den letzten Jahren 9000 Operationen im Zustand von Hypnose durchgeführt.
  • Die Universitäten Göttingen, Tübingen, Freiburg und Heidelberg betreiben intensiv Forschung zum Thema Hypnose.
  • In Österreich und auch anderen europäischen Ländern wird Hypnosetherapie von den gesetzlichen Krankenversicherungen übernommen.

Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright bei Hypnosetherapie Zinner in Düsseldorf