Telefon   -   0211  3012 871

Die Arbeit mit Hypnose bei Kindern und Jugendlichen unterscheidet sich in den Zielsetzungen und Vorgehensweisen von einer Hypnose-Behandlung bei Erwachsenen Klienten. Eine Hypnose-Behandlung bei Kindern fokussiert auf Lernfähigkeit und unbewussten Stärken, anstatt auf Probleme und Defizite. Kinder und Jugendliche lernen mit Hilfe der Hypnose, sich selbst wohler zu fühlen und selbstwirksam zu sein. Deshalb stehen bei mir die Interessen des Kindes im Vordergrund.

Haben Sie liebe Eltern bitte Verständnis dafür, dass ich ihr Kind mit Hypnose nicht nach ihren Wünschen umforme.
Gerne informiere ich Sie über die Möglichkeiten und Grenzen im Einsatz der Hypnose bei ihrem Kind in einem unverbindlichen Gespräch in der Praxis.

Ein weiteres Ziel der Hypnose bei Kindern ist, dass Kind so selten wie möglich in der Praxis zu sehen. Denn Kinder gehen nicht gerne zum Arzt und auch nicht zu Therapeuten. Alleine schon der Gang zu einem Therapeuten kann einem Kind signalisieren das es nicht Ok ist. Und sich dann auch noch vor einem Fremden zu offenbaren kann intensive Schamgefühle auslösen. Zum Glück bietet die Arbeit mit Hypnose einen Ansatz aus der Familientherapie. Dabei arbeitet man mit Hypnose auch über die Bezugsperson z.B. der Mutter und löst auf diese Weise ganz sanft das Problem des Kindes. Wie das genau funktioniert und auf welchen psychologischen Grundlagen diese Vorgehensweise beruht, erläutere ich Ihnen gerne in einem unverbindlichen Erstgespräch in der Praxis.

In folgenden Bereichen ist eine Behandlung bei Kindern und Jugendlichen möglich:

  • Ängste
  • ADS /ADHS
  • Lernschwierigkeiten
  • Schlafstörungen
  • Innere Unruhe
  • Nägelkauen
  • Bettnässen

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin für ein unverbindliches Kennenlerngespräch?

Gerne bin ich für Sie da. Telefon: 0211 / 30 12 871 oder setzen Sie sich schriftlich mit mir in Verbindung.

Aktuell sind 81 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright bei Hypnosetherapie Zinner in Düsseldorf