Telefon   -   0211  3012 871

Hypnose Therapie ist eine der effektivsten und, neben der Verhaltenstherapie, am besten erforschten Psychotherapieformen. In der Hypnosetherapie werden Probleme/Symptome direkt auf der Fühlebene im Unterbewusstsein angegangen. Wachpsychotherapien verfolgen ebenfalls das Ziel, belastende Gefühle zu überwinden, was aber kaum möglich ist. Denn im Wachzustand kommt es in psychotherapeutischen Gesprächen häufig zur sogenannten kognitiven Hemmung, was den Zugang zu Gefühlen versperrt. In den klassischen Therapien wird dann versucht, emotionale Probleme mit dem Kopf/Verstand zu lösen. Meist sind diese Prozesse langwierig und nicht nachhaltig. Durch die hypnotische Trance entsteht ein besserer Zugang zu Gefühlen und das Gehirn ist in diesem Zustand im Stande, belastende Gefühle nachhaltig aufzulösen. Dabei kommt es zu einer inneren Neubewertung, die wiederum zu positiven und nachhaltigen Veränderungen führt, was man Neuroplastizität nennt.

Eine Studie des American Health Magazins hat die Wirksamkeit der verschiedenen Therapieverfahren mit folgenden Ergebnissen untersucht:

  • Psychoanalyse/Gesprächstherapie: 38% Besserung nach 600 Stunden
  • Verhaltenstherapie: 72% Besserung nach 22 Stunden
  • Hypnosetherapie: 92% Besserung nach 6 Stunden

Die Hypnosetherapie schneidet also eindeutig am besten ab!

Quelle: http://cuncecuncecunce.blogspot.com/2007/02/does-hypnosis-work-comparison-study.html

Aktuell sind 38 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright bei Hypnosetherapie Zinner in Düsseldorf